Die Euro Millions sind eine bekannte MehrlĂ€nderlotterie, bei welcher der grĂ¶ĂŸte Jackpot in ganz Europa an die Spieler ausgespielt wird. Ein jeder Tipp besteht hierbei aus 5 aus 50 Gewinnzahlen und zugleich 2 aus 12 Sternzahlen. Weil sich an jedem Spieltag wenigstens 17 Millionen Euro im Jackpot befinden, gelten die Aussichten auf einen Gewinn als erheblich besser als beim herkömmlichen deutschen LOTTO 6 aus 49.
Schon seit dem Jahre 2004 begeistern die hohen Summen von inzwischen bis zu 250 Millionen Euro die Spieler auf der ganzen Welt. Mit dem Anbieter können die Spieler nun auch online um die Millionen spielen und profitieren hierbei jetzt von einer separaten zusĂ€tzlichen Lotterie „2. Chance“. Die Auslosung findet zweimal in der Woche, dienstags und freitags in der Stadt Paris statt.

Die EuroMillions sind eine Lotterie in Europa mit hohen Jackpots. An zwei Tagen in der Woche liegen in Gewinnklasse 1 im Bereich von 17 und 250 Millionen Euro zur AusschĂŒttung bereit. Somit gehört dieser Jackpot zu den höchsten in ganz Europa.

Wo kann legal Euro Millions online gespielt werden?

Vorsicht ist fĂŒr die Spieler geboten, wenn die Anbieter keinen Tippschein erwerben, sondern auf die Lottozahlen wetten. Dies bedeutet, dass der Kunde eigentlich keinen richtigen Tippschein kauft, sondern auf die aktuellen Lottozahlen wettet. Im Falle des Gewinnes muss der Geldbetrag von einem Versicherungsunternehmen beschafft werden. Jene Wettfirmen können daher die Tippscheine zu sehr niedrigen Preisen anbieten, da der eigentliche Schein dabei nicht erworben wird.

Der Anbieter theLotter ist ein wenig teurer als andere Mitstreiter, doch dafĂŒr gibt es hier Tippscheine aus lizensierten Lotterienannahmestellen. Die Spieler sollten daher auf das Original setzen und online auf theLotter tippen.

Der Anbieter theLotter ist ein Kurierdienst. Dieser erwirbt offizielle und originale Tippscheine im Namen der Spieler, mit den von diesen bestimmten Zahlen. Dieser Service lĂ€uft sicher und transparent ab und die Einnahmen beschrĂ€nken sich auf eine niedrige ServicegebĂŒhr, welche zum Tippscheinpreis dazukommt. Sobald der Tippscheinkauf angeschlossen ist, kommen keine zusĂ€tzlichen GebĂŒhren dazu. Wenn die Spieler gewinnen, dann gehört der Gewinn zu ihnen, ohne dass diese eine GebĂŒhr an theLotter bezahlen mĂŒssen.

Deutsche Spieler mĂŒssen wenigstens 18 Jahre alt sein, um bei EuroMillions spielen zu können. In den meisten anderen LĂ€ndern Europas ist dies ebenfalls der Fall. Dies bedeutet, wenn der Spieler Lottoscheine fĂŒr die Kinder kauft, dann hat dieser einen Anspruch auf den Gewinn. Wenn er die hingegen die Lottoscheine fĂŒr Neffen oder Enkel kauft, dann steht den Erziehungsberechtigten der erzielte Gewinn zu. Wenn der Spieler Hoffnung hat, der jĂŒngste mehrfache MillionĂ€r zu werden, muss dieser einige Jahre auf seinen Gewinn warten, da das Preisgeld erst an die Eltern bzw. an die Erziehungsberechtigten gehen wird. Es muss sichergestellt sein, falls der Spieler die Lottoscheine offline kauft, dass alle Angaben deutlich geschrieben und gut lesbar sind. Nicht lesbare Scheine werden nicht angenommen und können daher nicht gewinnen.